Finanzielle Förderung im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP)

Mit der Neuen Regionalpolitik (NRP) fördern Bund und Kantone das Berggebiet Schweiz in ihrer regionalwirtschaftlichen Entwicklung. Die Neue Regionalpolitik ist eine Wachstumspolitik bzw. regionale Strukturpolitik. Der Beitrag des ländlichen Raums an das Wirtschaftswachstum der Schweiz steht im Zentrum. Die Grundidee der Neuen Regionalpolitik: Innovation und Wettbewerbsfähigkeit stärken und Wertschöpfung generieren.

  1. Kernkriterien und Leitgedanken der NRP: Exportorientierung, Wertschöpfung(skette), Innovation
  2. Beiträge an Projekte, Darlehen an Wertschöpfungsorientierte Infrastruktur
  3. Anschubfinanzierung, Vorwettbewerblich, Überbetrieblich

EIne detaillierte Übersicht über die Möglichkeiten der finanziellen Förderungen im Rahmen der NRP bietet die Webseite des Amt für Wirtschaft und Tourismus ( AWT) des Kantons Graubünden.

Für Auskünfte steht Ihnen die Regionalentwicklung Surselva jederzeit zur Verfügung:

Telefonische Anfragen: +41 (0)81 926 25 03
Anfragen per e-mail: rudolf@surselva.ch